Dr. Matthias Reinschmidt

Papageien, Tiere und ein Biologe

  

Tiere der Woche
Die neue wöchentliche SWR-Tiersendung mit Dr. Matthias
Reinschmidt

In der Sendung »Tiere der Woche» treffen Sie auf die unterschiedlichsten Tiere. Welches ist Ihr Lieblingstier?
Als Zoologe bin ich von der gesamten Tierwelt fasziniert und genau das macht für mich auch den Reiz der Sendung »Tiere der Woche« aus. Meine persönlichen Favoriten sind die Papageien, die mich seit meinem sechsten Lebensjahr begleiten und deren Vielfalt in Form und Farbenpracht mich in den Bann gezogen hat.

Dreharbeiten mit Tieren sind immer unvorhersehbar und schwierig. Welches Tier hat es Ihnen am schwersten gemacht?
Das war der Esel Schipetto, der während meiner Anfangsmoderation der vierten Folge neben mir stand. Um ihn zu »ruhigzustellen«, fütterte ich ihn ständig aus der Hand. Als das Futter zu Ende ging, lief er einfach los, bevor meine Moderation zu Ende war – mich im Schlepptau. So erforderte es einige Anläufe, bis der Esel und ich erfolgreich den Beginn der Sendung hinter uns gebracht hatten.

Was raten Sie Menschen, die sich ein Haustier anschaffen wollen?
Grundsätzlich ist es etwas Wunderbares, sich mit Tieren zu umgeben, aber muss man sich vor der Anschaffung ausgiebig über die Bedürfnisse der Tiere informieren. Erst wenn man die Bedürfnisse des Tieres, das man gerne haben möchte, kennt und diese auch langfristig erfüllen kann, sollte man an eine Anschaffung denken. Gerade auch für Kinder und Jugendliche sind Haustiere heute oftmals noch einer der wenigen Berührungspunkte mit der Natur.

Quelle: Pressemappe des SWR - SWR Fernsehen - Tiere der Woche mit Dr. Matthias Reinschmidt